© Roland Kapeller Europe Consulting 2013-16
Impressum
Sitemap
Logo Roland Kapeller Europe Consulting
Weblog

Fallstudie zum Thema "Starke Teams"

 

Regelmäßige Rückkopplung. Die Relevanz der Einzelmeinung.

 

Vorgefundene Situation

Ein Automobilzulieferer in NRW bildete eine Arbeitsgruppe für die detaillierte Definition eines neuen Produktes, auf der dann die Entwicklung basieren sollte. Die Gruppenmitglieder fanden jedoch keinen Weg, einerseits die Einzelarbeiten zu erledigen und andererseits in den zweiwöchentlichen Meetings ihre Bedenken und Sorgen bzgl. der Ansätze zu äußern und zu diskutieren. Die Gruppenarbeit war zudem von ihnen neben ihrer Haupttätigkeit zusätzlich zu bewerkstelligen.

 

Getroffene Maßnahmen

Um das Commitment zu stärken, wurde sichergestellt, daß jeder Einzelne seine Ideen, Sorgen und Erfolgsmeldungen einbringen kann. Dazu wurde das Meeting auf 15 Minuten verkürzt, mit 1-2 Minuten Redezeit pro Mitglied. Die nunmehr täglichen Termine wurden fortan sämtlich, und das von allen Mitarbeitern, wahrgenommen.

 

Erfolgskontrolle

Am Ende jedes Meetings füllte jedes Gruppenglied einen kurzen Fragebogen anonym aus. Die Ergebnisse zeigten, daß die Gruppe alsbald zum Team wurde, das stetig und effizient an der Erreichung seines Leistungsziels arbeitete und daß die Mitglieder nun auch Spaß dabei hatten.

Ihr Erfolg

Ihr Erfolg

Know-How

Know-How

Methoden

Methoden

Fachartikel

Fachartikel

Fallstudien

Fallstudien

Seminare

Seminare

Ihr Berater

Ihr Berater