© Roland Kapeller Europe Consulting 2013-16
Impressum
Sitemap
Logo Roland Kapeller Europe Consulting
Weblog

Fallstudie zum Thema "Wirksame Führung"

 

Engführung und Einengung. Vertrauen ins Team.

 

Vorgefundene Situation

Der Leiter eines Entwicklungsprojekts bei einem Industriebetrieb sah nicht mehr die Möglichkeit, den Qualitätsstandards seines Unternehmens zu entsprechen. Als Grund gab er den enormen Druck an, unter den ihn der ostasiatische Kunde ständig setzte. Für Mitarbeiterführung die Projektmitarbeiter waren auch seine Untergebenen und Prozeßqualität bliebe da keine Zeit.

 

Getroffene Maßnahmen

Zunächst galt es, der Person volle Unterstützung in Form eines Coachings zuzusichern. Allmählich gelang es ihr in den Gesprächen, die diversen Ängste und Unsicherheiten voneinander zu differenzieren und zu verstehen. Dazu zählte die Furcht vor dem Verlust von Folgeaufträgen, die Unruhe wegen der häufigen Änderungswünsche seitens des Kunden, sowie die Sorge, frustrierte Mitarbeiter würden die geforderten Leistungen nicht mehr erbringen. In den folgenden Teammeetings wurde das gegenseitige Vertrauen entscheidend gestärkt; ein Mitarbeiter übernahm das Änderungsmanagement und wurde alleiniger Ansprechpartner für Change Requests, was den Druck vom Projektleiter nahm.

 

Erfolgskontrolle

Die zu späteren Zeitpunkten durchgeführten Befragungen zeigten, daß das Team und ihr Leiter nun weit entspannter und zuversichtlicher arbeiteten, zugunsten der Prozeß- und letztlich der Produktqualität.

Ihr Erfolg

Ihr Erfolg

Know-How

Know-How

Methoden

Methoden

Fachartikel

Fachartikel

Fallstudien

Fallstudien

Seminare

Seminare

Ihr Berater

Ihr Berater