© Roland Kapeller Europe Consulting 2013-16
Impressum
Sitemap
Logo Roland Kapeller Europe Consulting
Weblog

Starke Teams

 

Ein Team, das intensiv zusammen an der Erreichung seiner Ziele arbeitet, kann in kurzer Zeit viel erreichen. Es handelt sich nicht bloß um eine Anzahl von Mitarbeitern, die eine bestimmte Leistung oder ein bestimmtes Produkt abliefern werden, sondern eine Einheit aus sich gegenseitig unterstützenden und ergänzenden Individuen, die ein gemeinsamer Wunsch eint und die vor allem ein erkennbares Streben nach Zusammenhalt auszeichnet.

 

Hierfür gilt es, etwa den typischen Gruppeneffekten entgegenzuwirken, die beispielsweise dazu führen, daß man vorschnell beginnt, an scheinbaren Lösungen zu arbeiten, die dann doch nicht das gewünschte Ergebnis bringen werden. Vor allem aber ist der gemeinsame Geist zu fördern, der auf gegenseitiger Toleranz gründet und in persönlichem Enthusiasmus für das Gruppenziel mündet.

 

Bildet eine Arbeitsgruppe noch kein echtes Team, geht meine Empfehlung dahin, zunächst das gegenseitige Verständnis zu fördern - durchaus unter vier bis sechs Augen. Außergewöhnliche Gruppenerlebnisse (beispielsweise Floßbau im Wald) haben leider oft nur kurzfristige Wirkung auf die Teammitglieder, denn sie gehen nicht auf die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter ein.

 

Der Schlüssel zum Verständnis des Andern ist freilich das Verständnis der eigenen Wünsche und Bedürfnisse. Das gemeinsame Ziel zu verstehen heißt auch, zu sehen, wie die eigenen Ziele und Wünsche mit jenem Ziel in Verbindung stehen.

 

Fallstudie zum Thema

Starke Teams

Effiziente Prozesse

Effiziente Prozesse

Wirksame Führung

Wirksame Führung

Engagierte Mitarbeiter

Engagierte Mitarbeiter

Ihr Erfolg

Ihr Erfolg

Know-How

Know-How

Ihr Berater

Ihr Berater